• Menü
  • Menü

Ein Tag in Washington D.C. – Die perfekte Timeline

Washington D.C. – Die amerikanische Hauptstadt und das administrative Herz der USA. Mit dem Capitol, dem Supreme Court und dem weißen Haus befinden sich hier die Zentren aller drei verfassungsgemäßen Gewalten. Dementsprechend arbeiten auch angeblich 80% der 630.000 Einwohner direkt oder indirekt für die Regierung.

Zum Glück sind die meisten Regierungsgebäude keine reine Zweckbauten, sondern wirklich schön anzuschauen, so dass sich alleine dafür schon ein Kurztrip nach Washington lohnt.

Daneben hat die Stadt auch noch eine auffallend grüne Seite und die Boulevards und Parks laden zum Flanieren und aufgrund der vielen sich dort befindenden Monumente auch zum Entdecken der amerikanischen Geschichte ein.

– Aktualisiert April 2021 – 

In Washington gibt es so viele Wahrzeichen, Museen und Denkmäler, dass Ihr unmöglich alles an einem Tag schaffen könnt, aber da viele der bekannten Sehenswürdigkeiten relativ nah beieinander liegen, ist mit ein wenig Ausdauer einiges möglich.

Im Folgenden zeigen wir Euch eine Route/ Timeline, mit der Ihr zumindest die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in knapp einem Tag sehen könnt.

  1. 08:15 Uhr: Start der Tour am Captiol
  2. 08:30 Uhr: Liberty of Congress
  3. 09:00 Uhr: Supreme Court
  4. 09:30 Uhr: US-Capitol Visitor Center
  5. 09:50 Uhr: Tour durch das Capitol
  6. 11:35 Uhr: National Mall Teil 1 mit
    • Smithsonian Castle
    • Smithsonian Museum of National History
    • Smithsonian Museum of American History
  7. 12:00 Uhr: Washington Monument
  8. 12:35 Uhr: Ankunft weißes Haus (Rückseite)
  9. 12:50 Uhr: Ankunft weißes Haus (Vorderseite)
  10. 13:00 Uhr: Mittagessen (diverse Möglichkeiten auf und um die Pennsylvania Ave NW)
  11. 14:00 Uhr: National Mall Teil 2 mit
    • World War II Memorial & Reflection Pool
    • Vietnam Memorial
    • Lincoln Memorial & Reflection Pool
  12. 15:45 Uhr: Weiterfahrt ab L’enfant Metro Station; auf dem Weg z.B. mit
    • Korean War Veterans Memorial
    • Ash Woods
    • Martin Luther King Memorial
  13. 16:00 Uhr: Pentagon
  14. 16:15 Uhr Pentagon Memorial

Mehr Infos zu den einzelnen Stopps und Sehenswürdigkeiten findet Ihr in unseren Beiträgen Washington D.C. – Die Top 5 Regierungsgebäude und Washington D.C. – Highlights entlang der National Mall.

Zum Abschluss hier noch ein paar Impressionen des Tages:


Kleiner Tipp am Ende: Wir selbst sind – mit Ausnahme des Abstechers zum Pentagon – den gesamten Tag zu Fuß unterwegs gewesen, was ziemlich anstrengend war. Beim nächsten Mal würden wir darüber nachdenken ein Fahrrad zu mieten und die National Mall damit zu erkundigen. Vielleicht für Euch eine gute Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.