• Menü
  • Menü

Yosemite National Park – Mirror Lake

Wenn Ihr an einem heißen Tag eine Abkühlung sucht oder auch nur einen kurzen, netten Trail wandern möchtet, dann seid Ihr am Mirror Lake genau richtig.

Der kleine, saisonale See am Tenaya Creek liegt zwischen North und Half Dome und ist der letzte Überrest eines großen Gletschersees, der Ende der letzten Eiszeit den größten Teil des Yosemite Valley füllte, heute allerdings meist nur noch im Frühjahr Wasser führt.

– Aktualisiert April 2021 – 

Ein leichter, nahezu ebener Weg (3,2 Kilometer hin und zurück) führt Euch vom Shuttle Stop #17 zum Ufer des Sees, in dem Ihr auch baden könnt. Sofern Ihr eine Verlängerung braucht, könnt Ihr den See auch umwandern (8 Kilometer hin und zurück).

Wenn das Wasser ruhig ist, bietet der See außerdem schöne Spiegelungen der umliegenden Klippen.

Mehr Infos zum Mirror Lake Trail findet Ihr auf der Seite des National Park Service.

Den Mirror Lake können wir Euch insbesondere dann empfehlen, wenn Ihr nur noch Zeit für einen kurzen Trail habt. Allerdings ist der Trail gerade im Sommer auch oft sehr überlaufen.

Auch wenn Ihr hier sehr nah an die Basis von Half Dome herankommen könnt, ist dies nicht unbedingt der beste Blickwinkel, um ihn zu sehen.

Von daher: Als kurzes Add-on empfehlenswert, aber auf etwas anderes würden wir für diesen Trail nicht verzichten.

Für eine bessere Sicht auf Half Dome und das Valley seien Euch Washburne und Glacier Point, der Sentinal Dome/ Taft Point Loop, der North Dome Trail oder Tunnel View ans Herz gelegt.

Wer von Euch eine Herausforderung sucht und Glück in der Permit-Lotterie hat, kann das Wahrzeichen Yosemites auch besteigen. Mehr dazu in unserem Beitrag Hiking Half Dome.

Wunderschön ist es auch an den Upper und Lower Yosemite Falls, im Mariposa Grove oder am Bridalveil Fall.

Eine Übersicht über alle Hikes und Viewpoints findet Ihr unter der Kategorie Yosemite und in unserem Beitrag Yosemite National Park – Das Wunder in der Sierra Nevada findet Ihr noch allgemeine Infos zum Park.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.