• Menü
  • Menü

Yosemite National Park – Tunnel View und Bridalveil Fall

Egal ob Ihr Yosemite National Park über den Big Oak Flat Entrance, den Arch Rock Entrance oder den South Entrance erreicht, an zwei Highlights kommt Ihr auf Eurer Fahrt in das Valley nicht drum herum: Den Tunnel View und den Bridalveil Fall.

– Aktualisiert April 2021 – 

Tunnel View

Direkt hinter dem Wawona Tunnel, der die südliche Einfahrt in das Valley markiert, liegt der Tunnel View.

Der Parkplatz, der sofort hinter dem Tunnel auf der linken Seite liegt, ist zwar meist brechend voll, es ist allerdings ein ständiges Kommen und Gehen, so dass Ihr in der Regel nur wenige Minuten warten müsst. Alternativ gibt es ein paar Meter weiter auf der rechten Seiten einen weiteren Parkplatz.

Am Ende des Parkplatz, dort wo sich die Menschenmassen drängen, gibt es dann die berühmte Aussicht, die Ihr sicherlich schon von Bildern kennt: Der freie Blick auf das Yosemite Valley mit der Südwand des El Capitan auf der linken und Half Dome und dem Bridalveil Fall auf der rechten Seite. Ein Blick wie aus dem Bilderbuch und wie er sicherlich schwer nochmal zu finden ist.

Im Jahr 2015 hatten wir ja leider nicht so Glück mit dem Wetter und dementsprechend auch mit der Aussicht, im Jahr 2018 können wir das Valley aber endlich im strahlenden Sonnenschein und ohne eine Wolke betrachten – einfach herrlich.

Trotz der vielen Menschen, ist es übrigens problemlos möglich eines der bekannten Fotos zu schießen, lediglich Selfies ohne andere Besucher können schon mal schwierig werden.

Bridalveil Fall

Nur ein paar Meter nach dem Tunnel View stoßt Ihr auf den nächsten riesigen Parkplatz. Von diesem sind es nur einige Gehminuten bis zum nächsten Highlight – dem Bridalveil Fall.

188 Meter stürzt der Wasserfall zwischen den hohen Granitwänden in den Bridalveil Creek und macht dabei – vor allem im Frühjahr – seinem Namen alle Ehre. Auch hier haben wir diesmal mehr Glück, als vor drei Jahren. Aufgrund der noch anhaltenden Schneeschmelze präsentiert sich der Bridalveil Fall nicht nur in seiner gesamten Pracht, sondern auch bei bestem Wetter.

More

Zwei weitere Highlights, die Ihr ebenfalls mit dem Wagen erreichen könnt, haben wir Euch mit Washburne und Glacier Point bereits vorgestellt. Dort an der Glacier Point Road liegen auch diverse Trails, von denen Ihr insbesondere den Sentinal Dome/ Taft Point Loop in Betracht ziehen solltet.

Doch das ist natürlich längst nicht alles, was Yosemite zu bieten hat. Schaut doch einfach unter der Kategorie Yosemite für noch mehr Hikes im Park (z.B. zu den Vernal Falls, zu Half Dome, den Yosemite Falls, dem Mirror Lake oder durch den Mariposa Grove) oder entlang des Tioga Passes (North Dome). 

Außerdem findet Ihr in unserem Beitrag Yosemite National Park – Das Wunder in der Sierra Nevada allgemeine Infos zum National Park.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.