• Menü
  • Menü

Weltreise-Packliste für Wanderer und Camper

Wenn Ihr öfter auf Reiseblogs herumstöbert, dann hat Euch vielleicht auch schon einmal das Gefühl beschlichen, dass offensichtlich jeder Reiseblogger, der etwas auf sich hält, seine eigene Packliste veröffentlichen muss. Oder sogar gleich mehrere. Dementsprechend gibt es im Netz für nahezu alle Reisearten und Anlässe Packlisten ohne Ende.

Da wollen wir natürlich nicht fehlen und so gibt es nun auch von uns endlich eine Weltreise-Packliste.

Aber es gibt einen kleinen Unterschied zu vielen der anderen Listen, denn wir planen auf unserer Weltreise auch sehr viel zu Fuß unterwegs zu sein, teilweise auch über mehrere Tage/ Wochen. Dabei werden uns einige Touren so weit in die Wildnis führen, dass wir ein komplettes Camping-Equipment benötigen.

Auf unserer Packliste findet Ihr daher zusätzlich zu den üblichen Dingen, die Ihr so auf einer Weltreise braucht, auch sehr spezielles Equipment für Wanderer und Camper.

Trotzdem müsst Ihr am Ende natürlich je nach Euren Bedürfnisse, der Art Eurer Reise und den Wetterbedingungen selbst entscheiden, was in Eurem Rucksack oder auch Koffer landet. Jeder Mensch ist unterschiedlich, aber vielleicht kann Euch unsere Packliste die ein oder andere Inspiration für Eure Reise geben.

Rucksack/ Backpack

Unsere Backpacks von Deuter begleiten uns nun schon ein wenig länger auf Reisen und wir sind mit ihnen, sowohl mit der Größe, als auch mit den Funktionalitäten total zufrieden. Besonders gut gefallen uns die Frontzugriffe, da wir so nochmal besser und zielgerichteter packen können. Außerdem mögen wir, dass wir von dem Hauptfach unten ein Stück mit einer Zwischenwand abtrennen können.

Zwar sind die Rucksäcke von Deuter hinsichtlich des Eigengewichtes nicht gerade die Leichtesten auf dem Markt, allerdings tragen wir die Backpacks in der Regel auch nicht Ewigkeiten durch die Gegend. Anders unsere Wanderrucksäcke, wo wir (auch) sehr auf das Gewicht geachtet haben.

Yasmin

Deuter Aircontact 50+10
Regenhülle von Deuter
Cargo Bag Plus v. Frilufts Gr. M

Kai

Deuter Aircontact Pro 60+15
Regenhülle von Deuter
Cargo Bag Plus v. Frilufts Gr. L

Zusätzlich haben wir für beide Rucksäcke noch jeweils einen Regen- und Transportschutz, wobei wir insbesondere auf den Transportschutz nicht verzichten würden. Gerade beim Fliegen schützt er Euren Rucksack und die (Plasik-)Schnallen und er ist auch nochmal eine zusätzliche Lage, so dass man – zum Beispiel auch in öffentlichen Verkehrsmitteln – nicht direkt an die Fächer heran kommt.

Tages- bzw. Wanderrucksäcke

Da wir auf unserer Weltreise nicht nur viel wandern, sondern auch diverse Mehrtagestouren unternehmen werden, sind die Anforderungen an unsere “Tagesrucksäcke” deutlich höher.

Sofern wir nämlich zu Fuß unterwegs sind, bleiben unsere großen Deuter-Rucksäcke im Hotel, im Auto, im Camper oder im Schließfach und wir gehen nur mit unseren Wanderrucksäcken los. Dabei werden wir sowohl auf klassischen Hüttentouren unterwegs sein, wo wir abends in eine Hütte, ein Tea House oder ähnliches einkehren können, wir werden aber auch Touren haben, wo wir ein komplettes Campingequipment inklusive Selbstverpflegung in der Wildnis benötigen.

Wichtig ist uns daher insbesondere das Gewicht und so achten wir nicht nur darauf, dass unsere Rucksäcke ein möglichst geringes Eigengewicht haben, sondern im Idealfall sind wir auch mit Ultralight-Equipment unterwegs.

Seit einige Zeit ist Yasmin daher mit dem Osprey Tempest (40 Liter) und Kai mit dem Gossamer Gear Gorilla (50 Liter) unterwegs. Sofern wir nicht wandern sind, dienen uns diese Rucksäcke ganz normal als Tages- und Handgepäckrucksäcke.

Auch für diesen beiden Rucksäcke haben wir zusätzlich einen Regenschutz.

Wenn Ihr Interesse daran habt, was wir von unseren ganzen Sachen bei einer Hüttentour so dabei haben, dann schaut doch mal in unserem Beitrag Equipment und Packliste für eine Wander-/Hüttentour vorbei.

Kleidung

Bei unser Kleidung gilt eigentlich ähnliches wie bei unseren Wanderrucksäcke. Da wir vorhaben viel wandern zu gehen, haben wir nahezu nur Aktivbekleidung dabei.

Hier setzen wir insbesondere auf Klamotten aus Merinowolle. Diese sind zwar in der Anschaffung etwas teuer, dafür sind sie aber leicht, geruchsneutral, atmungsaktiv und isolieren auch im nassen Zustand noch gut. Außerdem achten wir auch bei unseren Klamotten, insbesondere bei Jacken, auf das Gewicht.

Da sich zudem ein großer Teil unserer Weltreise im (Hoch-)Gebirge abspielen wird, haben wir auch Klamotten für kühlere Temperaturen von unter 0 Grad dabei. Dazu gehört sowohl lange Merinounterwäsche als Baselayer, als auch eine wärmere Jacke und “Winterequipment”, wie Handschuhe, Buff und Mütze.

Yasmin

Jacken
1x Puffy Jacket (Arcteryx Atom LT)
1x Merinojacke (Ice Breaker)
1x Regenjacke (Frilufts)
1x Windjacke (Montbell Tachyon Parka)
Oberteile
2x Pulli
4x T-Shirt
2x Top
1x Fleecejacke (OMM)
1x Kleidchen
Hosen
2x Leggins
2x kurze Hose
1x Wanderleggins (Patagonia)
1x kurze Sport-/Wanderhose
1x Regenhose
Unterwäsche
5x Unterhose
2x BH
1x Sport-BH
4x Merinosocken (Darn Tough)
1x lange Socken
2x Füßlinge
1x Bikini
1x Schlafsachen
1x Trailgaiters Dirty Girl
Schuhe
1x Wanderschuhe (Brooks Cascadia)
1x Sneakers
1x Flip Flops
1x Hüttenschuhe
Für kältere Tage
1x Baselayer lange Hose (Ice Breaker)
1x Baselayer Longsleeve (Ice Breaker)
1x Stirnband
1x Buff
1x Handschuhe

Kai

Jacken
1x Puffy Jacket (Arcteryx Atom LT)
1x Merinojacke (Ice Breaker)
1x Regenjacke (Montbell Versalite)
1x Windjacke (Montbell Tachyon Parka)
Oberteile
1x Pulli
7x T-Shirt
Hosen
1x lange Stoffhose
1x kurze Hose
1x Wanderhose (Zip-off)
1x Sporthose
1x Regenhose
Unterwäsche
5x Boxershort (Ice Breaker)
4x Merinosocken (Darn Tough)
2x Füßlinge
1x Badehose
1x Schlafhose
1x Trailgaiters Dirty Girl
Schuhe
1x Wanderschuhe (La Sportiva Ultra Raptor)
1x Sneakers
1x Flip Flops
1x Hüttenschuhe
Für kältere Tage
1x Baselayer lange Hose (Ice Breaker)
1x Baselayer Longsleeve (Ice Breaker)
1x Beanie
1x Buff
1x Handschuhe
Kulturbeutel

Eigentlich würden wir unseren Kulturbeutel gerne schlank halten, am Ende ist er aber trotzdem immer ziemlich voll. Wir meinen aber, dass wir uns mittlerweile hier schon deutlich eingeschränkt haben.

Da wir zu zweit reisen, können wir viele Dinge, wie Nagelpflege, Zahnpasta oder Cremes, teilen und sparen so noch ein wenig Platz.

Sofern Ihr in unserem Kulturbeutel übrigens Damenhygieneartikel und/ oder Verhütungsmittel vermisst: Yasmin hat seit einiger Zeit ein Verhütungsstäbchen (Implanol), so dass wir beides nicht mehr benötigen.

Yasmin

Körperpflege
1x feste Seife 2 in 1
1x Deo
Zahnhygiene
1x elekt. Reisezahnbürste mit Bürstenschutz
1x Ersatzkopf für Zahnbürste
1x Nacht-Schiene inkl. Dose
1x Röhrchen Zahnspangenreiniger
Creme
1x Body Lotion
2x Lippenpflege
Haare
1x Reisebürste
1x Rasierer
3x Ersatzklingen
1x Kamm

Kai

Körperpflege
1x feste Seife 2 in 1
1x Deo
Zahnhygiene
1x elekt. Reisezahnbürste mit Bürstenschutz
1x Ersatzkopf für Zahnbürste
Creme
1x Lippenpflege
1x Fettcreme
Haare
1x Barttrimmer

Gemeinsam

Zahnhygiene
1x Zahnpasta
1x Beutel Zahnpastatabletten
1x Zahnseide
Nagelpflege
1x Nagelschere
1x Nagelpfeile
Creme
2x Sonnencreme
2 x korallenfreundliche Sonnencreme
1x Lippenpflege mit Sonnenschutz
1x Aprés Sun
Sonstiges
1x Pinzette
Wattestäbchen
2x Rias Trockenhandtücher
1x Desinfektionstücher
1x feuchte Tücher
10x Masken (Mix aus Stoff-, OP, und FFP2)
Reiseapotheke

In unser Reiseapotheke haben wir einen kleinen Grundstock für die gängigen Leiden, die einen auf Reisen so treffen können, insbesondere Magen-Darm-Erkrankungen, Erkältungen, kleine Wunder oder leichte Schmerzen. Dabei haben wir von der Menge so geplant, dass wir mit unserem Vorrat zumindest die Zeit bis zum nächsten Arzt und/ oder der nächsten Apotheke abdecken können.

Sofern Ihr individuelle Medikamente benötigt, solltet Ihr diese natürlich auch dabei haben. Im Zweifel kann Euch Eurer Hausarzt diese für ein Jahr im Voraus verschreiben.

Yasmin benötigt beispielsweise L-Thyroxintabletten. Diese haben wir einfach aus den Blistern in ein kleines Döschen gedrückt, schon nehmen sie gar nicht mehr so viel Platz weg.

Sofern Ihr in Malaria-Gebiete reist, gehört entsprechend auch Malariatabletten (als Stand-by oder Prophylaxe) ins Gepäck. Das Rezept für die Tabletten könnt Ihr Euch problemlos von Eurem Hausarzt ausstellen lassen. Viele Krankenkassen (so zum Beispiel die TK) beteiligen sich an den Kosten.

Magen-Darm
Buscopan
Imodium
Elotrans
Allergie u. Haut
Cetirizin
Creme gegen Sonnenallergie
Creme gegen trockene Haut
Moskitoschutz
Malerone
Moskitospray (NoBite u. Bens Repellant)
Wundversorgung
Wundspray
Pflaster
Mullbinde
Schmerzen
Ibuprofen
Paracetamol
Rennie
Sonst noch
Zinksalbe
Tiger Balm
Blasenschutz
Blasenpflaster
Fieberthermometer
Kleine Tube Handdesinfektion
Campingequipment

Das Zelt war bei unseren Wandertouren bisher nicht unsere bevorzugte Unterkunftsart, auf einigen Trails, die wir während der Weltreise geplant haben, gibt es aber gar keine andere Möglichkeit. Da auch die Verpflegung selbst organisiert werden muss, brauchen wir für diese Touren außerdem Kocher plus Zubehör und Filtermöglichkeiten für Trinkwasser.

Manches von dem Campingequipment kann allerdings auch anderweitig sinnvoll sein, so zum Beispiel ein Schlafsack, falls Ihr in kälteren Regionen unterwegs seid oder ein Seideninlay, in das Ihr auch bei nicht ganz sauber aussehenden Betten hineinkriechen könnt.

Beim Camping achten wir sehr auf das Gewicht, daher sind nahezu alle unsere Artikel ultralight.

Yasmin

Zum Übernachten
1x Schlafsack (Western Mountaineering Ultralite)
1x Ultra-Sil Event Dry Compression Sack Gr. S von STS
1x Isomatte (STS Ether Light Insulate XT)
1x Kopfkissen (STS Aeros UL)
1x Hüttenschlafsack

Kai

Zum Übernachten
1x Schlafsack (Western Mountaineering Versalite)
Ultra-Sil Event Dry Compression Sack Gr. M von STS
1x Isomatte (STS Ether Light Insulate XT)
1x Kopfkissen (STS Aeros UL)
1x Hüttenschlafsack

Gemeinsam

Zelt
2-Personenzelt (Dan Durston X-Mid 2)
1x Verlängerung Zeltschnüre
Wasseraufbereitung
1x Steripen (Wasseraufbereitung)
1x Sawyer Squeeze Wasserfilter
2x Squezze Bags
50x Wasseraufbereitungstabletten
Verpflegung
1x Gaskocher (MSR Pocket Rocket DLX)
1x Gaskartusche
1x Kochtopf (Vargo Bot HD)
1x langer Titan-Löffel für Kochtopf
Hygiene
1x Outdoordusche (STS Pocket Shower)
1x Wilderness Wash
2x Wilderness Wipes
2x Tücher für Equipmentreinigung
Technik

Unsere Technik benötigen wir primär dafür, um für uns von unseren Reisen schöne Erinnerungen zu haben. Dementsprechend haben wir wahrscheinlich weniger Technik dabei, als der durchschnittliche Blogger.

Trotzdem ist uns wichtig, dass unsere Fotos und die Videoaufnahmen eine gute Qualität haben, nicht verpixelt sind und natürlich gut aussehen. Darum haben wir insbesondere für Wasser- und Nachaufnahmen auch ein Stativ dabei.

Bei der Kamera haben wir uns absichtlich für eine Kompaktkamera entschieden. Wir haben es einfach für unwahrscheinlich gehalten, dass wir auf unseren Wandertouren auch noch diverse Objektive mitschleppen. Trotzdem wollte wir – gerade für Safaris und Tierbeobachtungen – gerne eine guten Zoom. Die Sony RX Sony RX 10 IV erfüllt all unsere Bedürfnisse perfekt, so dass wir mittlerweile bereits mit dem zweiten Modell unterwegs sind.

Kamera, GoPro u. Drone
Kamera Sony RX 10 IV
Variabler ND-Filter
Rollei Compact Traveller No. 1 Carbon Stativ
GoPro 10 inklusive Selfie- und Schwimm-Stick
DJI Mavic Mini 3 Pro Drohne
Strom u. Sicherung
Viele, viele Speicherkarten
USB-Stick
SKROSS Universal Reiseadapter
65W USB-Ladegerät
USB-Ladegerät für Zigarettenanzünder
1x große Powerbank (20.000 mAh)
2x kleine Powerbank (10.000 mAh)
4x Ersatzbatterien
Handy u. Laptops
Lenovo Yoga Slim 7 Ultrabook
Microsoft Surface
Google Pixel 6
Apple iPhone 11
Andere Elektronik
2x Kindle
1x Kopfhörer Bose QuietComfort Earbuds
1x Kopfhörer Sony WF-1000XM3
Musikbox
Dokumente

Heutzutage funktioniert das meiste ja glücklicherweise online und wichtige Unterlagen haben wir griffbereit in der Cloud (Dropbox) abgelegt, dementsprechend müssen wir “in Papier” nur noch sehr wenige Dokumente tatsächlich mitführen.

Sicherheitshalber solltet Ihr allerdings auch diese vor Eurer Reise einscannen und digital in der Cloud ablegen.

Ein wenig mehr zu dem Thema Dokumente und Versicherungen findet Ihr in unserem Beitrag Reisedokumente und Versicherungen.

Dokumente
2x Reisepass
2x Führerschein
2x Internationaler Führerschein
4x Impfbücher
2x Mitgliedskarten DRV (nur digital)
Kreditkarten
2x DKB Debit Kreditkarten
1x Barclays Kreditkarte
1x Hanseatic Kreditkarte
Versicherungen
1x Langzeit-Auslandskrankenversicherung (Police nur digital)
1x Private Haftpflichtversicherung (Police nur digital)
Sonstiges

Am Ende, wenn die Rucksäcke gefühlt eigentlich schon voll sind, bleibt in der Regel noch der Part “Sonstiges”. Doch nur, weil die Kategorie meistens am Ende kommt, heißt das nicht, dass sich hier nur unwichtige Dinge finden. Ganz im Gegenteil.

Gerade Besteck, Schlüsseln und Becher sind nicht nur beim Camping praktisch, sondern auch wenn Ihr im Hotel zum Frühstück mal eine Schüssel Müsli essen möchtet oder einen Kaffee trinken möchtet.

Großartig ist auch unser Packsafe, den wir nicht nur im Hotel benutzen, sondern wir ketten ihn auch gerne an unseren Autositz an und können so während unserer Wanderungen Laptops u.ä. sicher verstaut im Wagen lassen.

Yasmin

Persönlicher Kram
1x Cap
1x großes Mikrofaserhandtuch
1x kleines Mikrofaserhandtuch
1x Sonnenbrille
1x kleine Fusselrolle
1x Kopfhörer für das Flugzeug
1x kleine Handtasche
1x Schlafmaske
Wander-/ Trekkingequipment
1x Wasserblase 2 l
1x Trekkingstöcke
1x Moskitonetz für den Kopf

Kai

Persönlicher Kram
1x Cap
1x kleines Mikrofaserhandtuch
1x Sonnenbrille
1x Schlafmaske
Wander-/ Trekkingequipment
1x Wasserblase 3 l
1x Trekkingstöcke
1x Moskitonetz für den Kopf

Gemeinsam

Geschirr u. Verpflegung
2x X-Bowl (STS)
2x X-Cup (STS)
Besteck
Gewürzstreuer
1x Taschenmesser
1x Packung Instantkaffee
Sicherheit
1x Packsafe
1x Brustbeutel
1x Geldbeutel
1x Zahlenschloss
Anderes nützliches Kram
2x Drybag (5l und 10 l)
1x Stirnlampe
1x Taschenlampe
1x Reisewäscheleine (STS)
1x Handyhalterung für das Auto
1x Campinglampe (Goal Zero Crush Light)
1x Waschbeckenstöpsel
1x Reparatur-Kit (Flicken für Isomatte, Ersatzteile für Wasserblase, Nähzeug, Kleber für Gaiters)
1x Klebeband
2x Kugelschreiber
1x Spanisch-Wörterbuch
6x Passfoto pro Person
6x Karabiner
2x Gesellschaftsspiele
1x Kofferwage
5x Gefrierbeutel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.