• Menü
  • Menü

San Francisco – Golden Gate Bridge

Seit nunmehr 81 Jahren erstrahlt die bekannteste Brücke der Welt – unbeeindruckt von Regen, Gischt und Salz – in dem für sie typischen orange-rot und beeindruckt bei jedem Besuch aufs Neue.

Diese unverwechselbare Farbe verdankt sie im Übrigen einem Zufall. Ursprünglich sollte sie grau gestrichen werden, das Orange war lediglich die Farbe des Rostschutzmittels. Der Ton passte jedoch so gut vor die Kulisse der umgebenden Hügel und Berge und fügte die Brücke perfekt in das Landschaftsbild ein, so dass beschlossen wurde die Farbe so zu belassen.

Auf 2,7 Kilometer bringen sechs Fahrspuren und zwei Geh- und Radwege rund 120.000 Autos, 10.000 Fußgänger und 6.000 Radfahrer von San Francisco über die Bay.

– Aktualisiert August 2021 – 

Überquerung der Brücke

Die Fahrt über die Golden Gate vom Marin County kommend, also nach San Francisco rein, ist mautpflichtig und kostet $ 8,60 (Stand August 2021).

Die Maut könnt Ihr vorher oder hinterher im Internet, per Telefon oder an einer Cash-Payment-Stelle zahlen. Wir haben sehr gute Erfahrung mit der sogenannten “One-time Payment” gemacht. Hier bezahlt Ihr den Mautbetrag entweder vor oder innerhalb von 48 Stunden nach der Überfahrt online. Dafür benötigt Ihr nur eine Kreditkarte, das Kfz-Kennzeichen, den Kennzeichenstaat und den ungefähren Zeitraum Eurer Überfahrt. Das funktioniert auch super mit einem Mietwagen.

Zahlt Ihr nicht spätestens innerhalb von 48 Stunden nach Eurer Überfahrt, wird eine Rechnung an den Fahrzeugeigentümer (bei Euch im Zweifel an die Mietwagenfirma) geschickt, die Euch den Rechnungsbetrag – natürlich zuzüglich einer saftigen Bearbeitungsgebühr – in Rechnung stellt.

Kommt Ihr von San Francisco oder seid Ihr zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs, so ist die Überquerung kostenfrei.

Aussichtspunkte
Auf der Marin County Seite

Kommt Ihr von Marin County findet Ihr, wenn Ihr die letzte Ausfahrt nehmt, rechts von der Brücke zwei Aussichtspunkte, von denen Ihr bei schönem Wetter einen wunderbaren Blick auf die Golden Gate, aber auch auf die Skyline San Franciscos und Alcatraz habt.

Ein weiteren Aussichtspunkt findet Ihr außerdem links von der Brücke.

Auf der San Francisco Seite

Von San Francisco aus kommen, findet Ihr auf der rechten Seite, kurz vor der Brücke, das Golden Gate Welcome Center. Hier gibt es nicht nur Souvenirs, sondern auch Infos zur Überquerung und zur Brücke selbst.

Und natürlich habt Ihr von hier auch nochmal einen wundervollen Blick auf die Golden Gate selbst.

More

Natürlich gibt es in San Francisco noch viel mehr zu sehen und zu erleben. Schaut doch daher gerne in unsere weiteren Beiträge: San Francisco – Downtown und San Francisco – Presidio of San Francisco, Golden Gate Park und Twin Peaks

Zudem solltet Ihr einen Besuch auf der Gefängnisinsel Alcatraz nicht versäumen.

Abschließend bleibt nur noch die Frage zu beantworten, von wo es denn die besten Aussichten auf die Stadt gibt: Hier seien Euch der Coit Tower, die Twin Peaks oder der Ina Coolbrith Park empfohlen. Mehr zu den einzelnen Aussichtspunkten findet Ihr in den oben genannten Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.